Schöne Erfolge an der GETU KMS

2x Gold, 2x Silber, 1x Bronze und 13 Auszeichnungen an der GETU Kantonalmeisterschaft!

Im K1 war Arienne Besserer am Boden mit 9.60 die Beste von allen und erreichte die Auszeichnung auf Platz 7.

Im K2 siegte Fiona Meier vor Finia Hutter, Chiara Fusinato knapp dahinter mit 36.70 auf Platz 7. Ebenfalls eine Auszeichnung gewann Jael Reichmuth.

Nur gerade 5/100 Punkte fehlten Saskia Hohl für das Podest. Gioia Walser und Julia Meier freuten sich ebenfalls über die Auszechnung.

Gold und Bronze gab es im K 4 für Ylenia Germann und Jasmin Thurnheer und auch Livia Hutter schnappte sich die Auszeichnung.

Über eine gute Leistung freute sich Nadine Hutter, sie turnte alle Geräte sehr sauber und erreichte mit 36.80 Punkten den fünften Platz, ihr bisher bestes Resultat im K5. Suela Büchel und Alessia Geiger belegten Platz 17 und 24 in der Auszeichnung. Sarina Hohl und Céline Besserer verpassten die Auszeichnung um Haaresbreite.

In der höchsten Kategorie 7 schwang von den fünf Kriessnerinnen diesmal Ramona Lüchinger mit Silber oben aus. Auf den Plätzen 4 und 5 folgten Jana Graber und Luzia Hutter sowie Leila Graber (8.) und Julia Frischknecht  (11.).

Manuel Steiger gewann ebenfalls die Auszeichnung im 8. Rang im K5.

 

 

 

K2 - Fiona Meier mit der Gold- und Finia Hutter mit der Silber-Medaille
Gold und Bronze gab es im K4 für Ylenia Germann und Jasmin Thurnheer

Zurück